Email:
  • geschenkkarten drucken
  • producent kart podarunkowych
  • plastic cards
  • fabricant de cartes en plastique

Visitenkarten mit Lackierung

Vielleicht sind Sie bereits auf sensorisches Marketing gestoßen. Es basiert auf dem Einsatz unserer Sinne in der Werbung, der Kommunikation mit dem Kunden: hauptsächlich Berührung, Sehen und Hören.

Durch z. B. Berührung können wir bei 2/3 unserer Kunden positive Emotionen wecken. Was heißt das?

Stellen Sie sich vor, Sie geben Ihrem potenziellen strategischen Kunden eine Visitenkarte, die sich nicht von den auf dem Markt erhältlichen Standardkarten unterscheidet. Okay, es hat abgerundete Ecken, sagen wir ein mattes Finish, aber sonst nichts Besonderes. Was passiert als nächstes? Wahrscheinlich wird Ihr Kunde Ihnen danken, es sich ansehen und seins zurückgeben (denn das ist es, was Business Savoir-Vivre vorschreibt).

Was ist, wenn Sie zusätzlich zu einem matten Finish versucht sind, Ihr Logo mit einem selektiven Lack zu dekorieren, der aus der Oberfläche herausragt? Oder Sie beschließen, die gesamte Visitenkarte mit einem Waben- oder Carbonmuster zu dekorieren. Stellen Sie sich vor, was Ihr Kunde sagen wird, wenn er ein interessantes und angenehmes Berührungsmuster unter seinen Fingern empfindet.

 

Visitenkarte aus Kunststoff mit selektivem Lack - Wabe

 

Denken Sie daran, dass es viel einfacher ist, Gespräche zu führen, wenn Sie zu Beginn der Verhandlungen Interesse wecken, und dass ein potenzieller Kunde Ihnen genauer zuhören kann.

 

Jak więc zaprojektować wizytówkę z lakierem wybiórczym?

Lesen Sie zunächst unsere Spezifikation für das Kartendesign (hier verfügbar).

Kurz gesagt: Erstellen Sie eine separate PDF-Datei für den Projektdruck im Offset (CMYK-Farben, optional Pantone) und eine zweite Datei für den Spot-Lack, der nur aus 100% schwarzer Farbe bestehen soll.

Unten ist ein Beispiel:

 

Wie entwerfe ich eine Visitenkarte mit einem selektiven Lack?

 

Denken Sie daran, dass eine Visitenkarte mit selektivem Lack mit der Botschaft / dem Beruf Ihres Unternehmens übereinstimmen muss. Wenn Sie Luxusautos verkaufen, malen Sie beispielsweise einen Umriss des neuesten Automodells.

 

Wenn Sie nicht den Kopf zum Entwerfen haben, empfehlen wir Ihnen, den langjährigen Trend zu nutzen und die Vorderseite in einer einheitlichen Farbe zu belassen, ein Logo hinzuzufügen und sie mit Lack zu verfeinern. Die zweite Seite sollte alle notwendigen Details enthalten, um Sie zu kontaktieren.

Durch ein solches Verfahren wird die neue Visitenkarte aus Kunststoff funktional, lesbar und vor allem professionell. Durch die Verwendung von selektivem Lack auf dem Firmenlogo in der Visitenkarte wird der Kunde länger an Sie erinnert und es wird ihm leichter fallen, die Visitenkarte seines zukünftigen Lieferanten zu finden.

 

Eine gute Lösung besteht auch darin, einen QR-Code einzufügen, der auf die Website verweist oder Kontaktdaten enthält (dank dessen fügt der Kunde Sie schnell zum Adressbuch Ihres Smartphones hinzu).