Email:
  • plastikkarten produktion
  • produkcja kart plastikowych
  • plastic card manufacturer
  • fabricant de cartes en plastique

Zusätzliche Optionen

Kontaktchip

Einfach gesagt, ein Chip ist eine elektronische Schaltung, die Informationen auf einer Karte aufzeichnet. Im Gegensatz zu Karten mit RFID-Modulen muss die Chipkarte in das Lesegerät eingesetzt werden. Informationen werden vom Chip zum Computer übertragen, wenn die entsprechenden Kontakte im Lesegerät mit der Chipoberfläche auf der Karte verbunden sind.

 

Der Chip hat eine größere Speicherkapazität als der Magnetstreifen, sodass mehr Informationen darauf geschrieben werden können.

 

Kontaktchipkarte, Plastikchipkarte

 

Normalerweise wird eine Kunststoff-Chipkarte an folgenden Orten verwendet:

• Produktionsfirmen (Zugang zur Halle, Räume)

• Restaurants (Anmeldung im System)

• Hotels (Türschlösser)

• Schulen (elektronische Schülerausweise)

• Bankgeschäfte (Zahlungs- und Kreditkarten)

 

Es gibt viele Arten von Chips. Stellen Sie daher sicher, welches Modell Sie benötigen, bevor Sie Ihre Anfrage senden.

Wenn Sie bereits ein System mit Lesegeräten, Computern usw. haben, überprüfen Sie die Chipinformationen in den technischen Spezifikationen des Lesegeräts. Wenn Sie zusätzliche Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Systemlieferanten oder Installateur.

 

Wenn Sie sich in der ersten Phase befinden und nur ein System, Lesegeräte und Karten suchen, bieten wir Ihnen eines der Modelle an, nämlich den FM24C64D-Chip. Nachfolgend finden Sie die Spezifikation.

 

Eigenschaften:

• niedrige Betriebsspannung: VCC = 1,7 V bis 5,5 V.

• interne Organisation: 8.192 x 8 Bit

• Serielle 2-Draht-Schnittstelle

• Schmitt-Trigger, gefilterte Eingänge zur Rauschunterdrückung

• bidirektionales Datenübertragungsprotokoll

• Kompatibilität: 1 MHz (2,5 V ~ 5,5 V) und 400 kHz (1,7 V)

• Schreibschutz für den Hardwaredatenschutz

• 32-Byte-Seitenschreibmodi (teilweises Schreiben von Seiten ist zulässig)

• abschließbarer 32-Byte-Sicherheitssektor

• 128-Bit-UID (Unique Identifier)

• Zeitzyklus der Aufnahme (maximal 5 Sek.)

• hohe Zuverlässigkeit: Haltbarkeit bis zu 1.000.000 Schreibzyklen und 40 Jahre Datenspeicherung

• PDIP8 (RoHS-konform)

• SOP8, TSSOP8, TDFN8 und dünnes 4-Kugel-WLCSP (RoHS-konform und halogenfrei)

 

Absolut maximale Bewertungen:

• Arbeitstemperatur (Kunststoffverpackung): -55 ° C bis + 125 ° C.

• Arbeitstemperatur (Modulpaket): -20 ° C bis + 60 ° C.

• Lagertemperatur (Kunststoffverpackung): -65 ° C bis + 150 ° C.

• Lagertemperatur (Modulpaket): -25 ° C bis + 70 ° C.

• Spannung an einem Pin unter Beibehaltung der Erdung: -1,0 V bis +7,0 V.

• maximale Betriebsspannung von 6,25 V.

• DC-Ausgangsstrom: 5,0 mA

 

Wenn Sie eine vollständige PDF-Spezifikation benötigen, kontaktieren Sie uns bitte!