Email:
  • plastikkarten produktion
  • produkcja kart plastikowych
  • plastic card manufacturer
  • fabricant de cartes en plastique

Zusätzliche Optionen

Barcode

Ein Barcode ist der einfachste Weg, Informationen auf einer Karte zu verschlüsseln. Informationen werden als schwarze Linien unterschiedlicher Dicke codiert. Die im Code enthaltenen Informationen werden mit einem Scanner / Lesegerät gelesen.

 

Suchen Sie Karten mit einem Barcode? Im Folgenden finden Sie einige unserer wichtigsten Tipps.

 

1. Welchen Barcode soll ich wählen?

Die Antwort ist einfach, hängt jedoch davon ab, ob Sie bereits einen Scanner / Leser haben. Wenn Sie bereits einen Codeleser haben, lesen Sie bitte dessen Spezifikationen. Dort finden Sie Informationen darüber, welche Codes unterstützt werden. Die meisten modernen Leser können praktisch alle gängigen Barcodes und QR-Codes lesen.

 

Plastikkarten mit Barcode oder QR-Code

 

Wenn Sie Ihr Gerät noch nicht haben, empfehlen wir Ihnen, einen der häufigsten Barcodes auf Ihren Karten zu verwenden:

 

• code 128

• code 39

• EAN-13


• EAN-8

• ITF 2of5

 

 

2. Sie haben bereits einen Code ausgewählt und wie geht es weiter? Wie bereite ich die Basis für die Personalisierung der Karte vor?

Barcodes bestehen aus einer Zeichenfolge. Diese Zeichenfolge sollte in eine Spalte der Tabelle (nacheinander) eingefügt werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass einige Codes eine bestimmte Anzahl von Zeichen enthalten, z. B. besteht der EAN-13-Code aus 13 Ziffern (Sie können selbst 12 Ziffern eingeben, während die letzte, 13. Ziffer dank eines speziellen Algorithmus in unserem Programm generiert wird).

Daher sollte im Fall des EAN-13-Codes die richtige Basis für die Personalisierung folgendermaßen aussehen:

 

 

Wenn Sie möchten, dass Plastikkarten zufällige Zeichen im Barcode enthalten, können wir eine solche Datenbank mit der Garantie erstellen, dass kein Code wiederholt wird.

 

3. Wie bereite ich eine Grafik für eine Plastikkarte vor?

Sie kennen wahrscheinlich bereits unsere Kartendesignspezifikation. Wisse, dass es CMYK-Farben sein und Blutungen enthalten muss. Darüber hinaus bitten wir Sie, ein weißes Feld für den Barcode im Kartendesign zu trennen, damit er leicht gescannt werden kann. Mindestabmessungen der Felder für den Barcode:

 

• EAN-13 Breite 40 mm, min. 32 mm
• EAN-8 Breite 28 mm, min. 22 mm
• Code-128 Breite 32 mm, min. 25 mm
• Code-39, Breite 46 mm, min. 36 mm
• ITF 2of5 Breite min. 22 mm

 

Die Höhe für jeden Code beträgt 12 mm oder mehr, min. 10 mm (die Höhe kann frei geändert werden, aber wenn die Höhe niedrig ist, können die Barcodes im Verhältnis zu den Ziffern unter dem Code zu kurz sein).

 

Für den Code 128, den Code 39 und den ITF 2of5 können Sie eine beliebige Anzahl von Ziffern akzeptieren. Beachten Sie jedoch, dass eine lange Zahl den Code erweitert.
Der EAN-13-Code hat eine feste Anzahl von 12 Stellen (plus die dreizehnte Prüfsumme, die automatisch berechnet wird) und der Bereich sollte in 12-stelliger Form eingegeben werden.
Der EAN-8-Code hat eine feste Länge von 7 Ziffern (plus der achten Prüfsumme) und der Bereich sollte in 7-stelliger Form eingegeben werden.

 

EAN-13- und EAN-8-Codes haben immer Zahlen unter den Barcoden.
wohingegen kod-128, kod-39, ITF 2z5 Ziffern oder nur Striche ohne Ziffern haben kann.

 

Wenn Sie keinen Barcode-Leser haben oder nicht wissen, welcher Barcode auf Ihrer Karte sein soll, kontaktieren Sie uns bitte. Wir können helfen!

 

Siehe auch unsere Galerie, die Muster-Treue- und Geschenkkarten mit Barcode enthält. Vielleicht inspiriert Sie eines der Fotos dazu, Ihre eigene einzigartige Karte zu erstellen!